Mittwoch, 4. November 2009

B10 Umbau Betreff Schlat

Gerüchten Zufolge:
Vielleicht hat es der ein oder andere schon gehört, in Süßen wird es eine Auffahrt zur B10 geben.
Vorerst will man aber nur von Süßen auffahren lassen und nicht Abfahren, da der Verkehr sonst zu "verstopft" wird. Völliger Schwachsinn, wenn ihr mich fragt. Aber das schlimmste kommt ja erst noch.
Die ganze Durchfahrt Holzheim soll in eine 30er(!) Zone umgewandelt werden, sodass kein LKW ab 7,5t mehr durch Holzheim fährt, dieser dann über Süßen -> Schlat weitergeleitet wird.
Das heißt also man muss mit eindeutig mehr Zeit rechnen, um nach Göppingen zu fahren wenn man über Holzheim fährt. Jedoch bietet sich dann ja die Möglichkeit, über Süßen auf B10 nach Göppingen zu fahren. Das ist aber ein großer Umweg und ob sich das lohnt, wird sich zeigen.

Größere Kartenansicht

Was meint ihr dazu, wie werdet ihr in Zukunft fahren?

Kommentare:

  1. aus welchen Quellen nimmst du die Fakten??? Wäre dann ja echt sSchwachsinn, wobei ich kaum glaube das Holzheim nicht mehr von Lastern befahren werden darf, weil Wackler und Voralb da besser durch die B10 Abfahrt in Holzheim angebunden sind... Ich denke nicht das es soweit kommt auch das Schlat das machen lässt schätze ich kaum, dawir ja auch noch ein Wörtchen mitzureden haben im Durchgangsverkehr!

    AntwortenLöschen
  2. Quelle ist von älteren Schlatern, die eigentlich viel Info's drüber haben.
    Bei Wiki steht ja auch, dass Ende 2009 die B10 in Süßen aufgemacht wird.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den LKW's durch Holzheim stimmt, sobald die B10 bis Süßen fertiggestellt ist, dürfen keine LKW's mehr durch Holzheim fahren, und zwar wird der "Feldweg" zwischen der Göppinger Str und Süßener Str gebaut (Grundstücke wurden von der Gemeinder schon erworben)...
    Wackler wollte glaub auch ne eigene B10 Auffahrt direkt hinter sich bauen lassen, wurde aber nicht genehmigt...

    AntwortenLöschen
  4. und wie sieht des mit der 50er zone in holzheim aus?

    AntwortenLöschen